Firmensoftware - was ist das eigentlich?

Jedes Unternehmen benötigt eine handvoll Basis-Software.

Firmensoftware

 

Anforderung Warenwirtschaft
(Angebot > Auftragsbestätigung > Lieferschein > Rechnung)

» ... muss schnell gehen!
"die Kundenbestellung ist eingegangen. Geht die Lieferung gleich noch raus?"
"Ich fahre gleich zum Kunden und brauche schnell die Umsatzstatistiken für dieses Jahr und die letzen Gesprächsnotizen."

 

» ... muss einfach sein!
"Hr. Müller ist krank? Frau Maier, machen Sie das bitte.
"
"Wie, die Inventur ist schon fertig?"
"Freitags senden wir immer bis 08:30 Uhr die Mahnungen raus."

 

» ... muss für Transparenz im Unternehmen sorgen!
Ist die Bestellung schon raus?
Wieviel Umsatz haben wir mit Kunde XY gemacht?
Welches Produkt lief im 1 Quartal so richtig gut?



Anforderung Kommunikation

» ... es muss gut aussehen und das Layout sollte einheitlich gestaltet sein.
Ich frage mich oft, ob der Chef weiß was seine Mannschaft rausschickt und welchen Eindruck sein Unternehmen damit hinterlässt?

» ... wie steht es um die Rechtssicherheit?
Es ist wie mit dem Feuerlöscher... Der wird halt erst gebraucht wenn es brennt und einige haben ihn noch nie gebraucht. Aber viele sind glücklich im richtigen Moment einen zur Hand gehabt zu haben.
(wir übernehmen natürlich keine Rechtsberatung)

» ... Transparenz und Funktionalität?
haben alle Zugang zu allen Nachrichten?
kommen Sie von Unterwegs an Ihren Kalender und Ihre Mails?


 

Anforderung Buchhaltung

» ... fragen Sie Ihren Steuerberater dazu
aber wir richten die Software ein und kümmern uns um die passenden Schnittstellen

 

Anforderung Standardsoftware

» ... geht das auch günstiger?
wir finden die passende Software für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Bildbetrachter und -bearbeitung.